Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/cubiks

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eine Woche vorbei

Seit gestern bin ich nun eine Woche hier. Ich bleibe mal in diesem Eintrag direkt bei London und werde demnächst noch einen Eintrag schreiben, bei dem ich ein bisschen das Leben hier im Studentenwohnheim beschreibe und auch die vielen Leute, die hier sind. Aber die meisten werden ja sicher an meinen Eindrücken direkt von London interessiert sein.

Also. London ist verdammt hektisch. Zu jeder Tages- und Nachtzeit sind immer massenhaft Leute auf der Straße. Wenn man dann wirklich mal in die Nähe von Sehenswürdigkeiten geht, wird es noch voller. Man könnte echt meinen, dass Berlin eine ruhige Kleinstadt dagegen ist. Hier hat man das Gefühl, dass halb London genau da ist, wo man sich auch gerade aufhält. Aber das ist überhaupt nicht schlimm. Nur halt anders.
Ich werde erstmal meinen Stadtteil hier beschreiben. Das Wohnheim und auch die Uni liegen im Stadtteil South Kensington. Das ist in etwa vergleichbar mit der Friedrichsstraße in Berlin. Wir sind hier super zentral, aber alles ist verdammt teuer. Ich wette, dass man in Deutschland keinen Ort findet, wo die Ferrari- und die Porschedichte so groß ist wie hier. Auf dem 1 km langen Weg zur Uni habe ich einmal 6 Ferraris gezählt. Das ist unglaublich. Für eine 3 Zimmer Wohnung zahlt man hier über 1 Mio Pfund. Da ist so ein Ferrari dann natürlich auch noch drin. Die Häuser sind hier meistens alle im gleichen Stil. Alles Reihenhäuser und um die 3 Stockwerke hoch. Abgesehen davon, dass wir ständig die besten Sportwagen sehen, haben wir keinerlei Kontakt zu den Anwohnern hier. Das ist einfach ne ganz andere Gesellschaft.

 

 

Direkt hinter der Uni ist der Hydepark. Ich hätte nicht gedacht, dass es hier direkt in der City einen so großen Park gibt. Der ist echt riesig und super sauber. Wir haben gestern ein Picknick im Hydepark gemacht. Sehr zu empfehlen!

Heute haben wir das schöne Wetter genutzt und haben bei Sonnenschein ein bisschen Sightseeing gemacht. Das tolle ist, dass wir echt alles zu Fuß machen konnten. Die Bilder werde ich dann demnächst mal hochladen.


 Auf diesem Bild sieht man die Royal Albert Hall. Die ist direkt hinter unserer Uni und das Bild habe ich vom Hydepark aus aufgenommen.

 Morgen geht dann die erste richtige Uniwoche los. Ich hatte zwar schon drei Vorlesungen, aber da die hier immer nur eine Stunde pro Vorlesung haben, fand nicht viel statt in der einen Stunde. Mal sehen, was mich da ab morgen erwartet.

 Ich habe noch eine ganze Menge zu erzählen, aber gerade kein Bock mehr zu schreiben. Ich werde mich in den nächsten Tagen nochmal ransetzen und noch ein bisschen über meine ersten Eindrücke berichten.

Bis dahin: immer schön zuerst nach Rechts gucken, wenn ihr über die Straße geht. Jedenfalls ist das hier angebracht!

12.10.08 22:21
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung